Dom-Römer-Quartier in Frankfurt am Main feierlich eröffnet

Mit einem Altstadtfest wurde am letzten September-Wochenende in Frankfurt am Main der erfolgreiche Wiederaufbau der Altstadt, des Dom-Römer-Quartiers, gebührend gefeiert.

Die Rekonstruktion der historischen Altstadt Frankfurts umfasste den (Wiederauf-)Bau von 35 Gebäuden, teils nach historischen Vorgaben, auf einem Areal von 7.000 Quadratmetern innerhalb von sechs Jahren.  Unsere Ingenieure kümmerten Sich um die Behaglichkeit der zukünftigen Nutzer – wir waren der Ansprechpartner für alle Belange der Thermischen Bauphysik, führten thermische Simulationen und Passivhausplanungen durch und erbrachten Leistungen zum Schallimmissionsschutz.

Wir sind stolz, Teil dieses Projektteams gewesen zu sein und zur Wiederauferstehung eines Stücks Frankfurter Stadt- und Architekturgeschichte beigetragen zu haben.

Dom-Römer, Frankfurt/M.
Neubau mit moderner Fassade

Dom-Römer, Frankfurt/M.
Rekonstruktion der „Goldenen Waage“